RK Boke übergibt Spenden für Aktion “Gelbe Schleife”

v. l.: HG d.R. Werner Kröner, HFw d.R. Manfred Liebig, SFw a.D. Roland Steindl, Su d.R. Andreas Remmert, OG d.R. Christian Manshardt

Jetzt in der Weihnachtszeit konnten die Boker Reservisten noch eine „gute Tat“ vollbringen. RK Leiter HFw d.R. Manfred Liebig und sein Stellvertreter SU d.R. Andreas Remmert übergaben eine Spende in Höhe von 622,78 € an das Bundeswehr Sozialwerk. Den Scheck nahm SFw a.D. Roland Steindl, der die Regionalstelle Augustdorf des Bundeswehr Sozialwerk leitet, entgegen. Zusammengekommen war der Betrag bei einer Gelben Schleife Aktion, beim 9. Boker Militärfahrzeugtreffen. Bei der Übergabe waren auch HG d.R. Werner Kröner und OG d.R. Christian Manshardt dabei, die beim Fahrzeugtreffen den Besuchern bei der Aktion „Gelbe Schleife“ Rede und Antwort standen.

Ehrungen verdienter RK Mitglieder

Den Kameradschaftsabend nach dem Fahrzeugtreffen nutzte der stelv. RK-Leiter Andreas Remmert um einige verdiente Mitglieder zu Ehren.

Die Schützenschnur in Gold 1. Wiederholung erhielt Jürgen Wardaschka. Mit der Leistungsnadel in Bronze wurden Glaus Gosny und Michael Tölle geehrt. Die silberne Leistungsnadel erhielten Burkhard Mißelwitz sowie Sven Christan,

der auch für 25 jährige Mitgliedschaft geehrt wurde. Die große goldene Nadel der Stufe VI trägt jetzt Thomas Kettelgerdes. Für ihre Verdienste im Verband, erhielten Marc Bolte und Christian Manshard die Landesnadel in Bronze.

Eine besondere Ehrung erhielt Dieter Pottmeier. Er wurde mit der Ehrennadel des Bundes in Silber ausgezeichnet.

Foto vL. : A.Remmert, J.Wardaschka, TH.Kettelgerdes, S.Christan, M.Bolte, B.Mißelwitz, M.Tölle, D.Pottmeier, K.Gosny, Chr.Manshardt

 

Foto vL. : A.Remmert, J.Wardaschka, TH.Kettelgerdes, S.Christan, M.Bolte, B.Mißelwitz, M.Tölle, D.Pottmeier, K.Gosny, Chr.Manshardt

RK Boke sammelt 1009,43 € für die Aktion “Gelbe Schleife”

Am 21. Oktober konnten die Boker Reservisten 1009,43 Euro an das Bundeswehr Sozialwerk übergeben. Der Betrag war bei der Spendenaktion „Gelbe Schleife“ beim 7. Boker Fahrzeugtreffen zum Tag der Reservisten im September zusammen gekommen. Den obligatorischen Scheck nahm Stabsfeldwebel Roland Steindl vom FachSanZentrum Augustdorf entgegen. Er bedankte sich bei der RK-Boke, das sie schon zum zweiten Mal mit der Aktion das Bundeswehr Sozialwerk unterstützen. Das Geld geht  an die „Aktion Sorgenkinder“ die vom Bundeswehr Sozialwerk ins Leben gerufen wurde. Es werden damit Kinder und Familien von Soldaten der Bundeswehr, die im Einsatz oder bei der Verrichtung ihres Dienstes verwundet oder getötet wurden, unterstützt.

Danksagung an die Unterstützer des 7. Boker Militärfahrzeugtreffens

Die Reservistenkameradschaft Boke möchte sich bei den vielen Unterstützern beim 7. Boker Militärfahrzeugtreffen bedanken.

Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V.

Bezirksorgleiter Karl-Heinz Schwarze O d. R

Lkdo NW Fw Res Höxter SFw Thomas Kappmeier

Reservistenmusikzug Weser/Lippe

Deutscher Militärischer Vertreter Truppenübungsplatz Senne/Haltern

Soldatinnen und Soldaten der Panzer Brigade 21

-4.Fjg Btl 252

-Fachsanitätszentrum Augustdorf

-3. Log Btl 7

-Auf kl Kp 210

-Stabskompanie Panzerbrigade 21

-Bundeswehr Sozialwerk SFw Steindl

Museum der Belgischen Streitkräfte in Soest

Förderverein Militärgeschichtliche Sammlung Lippische Rose e. V.

Freiwillige Feuerwehr Delbrück Löschzug Boke

Vieth Baustoffe Salzkotten

Geflügelhof Mielemeier

Gaststätte Schwanenkrug Boke

Hans Schlichting

St. Landolinus Schützenbruderschaft Boke e. V.

IG Kettenfahrzeuge Salzkotten e. V.

Bei den Reservistenkameradschaften

RK-Erwitte 

RK-Hövelhof

RK-Hegensdorf

RK-Lippstadt

RK-Soest

RK-Salzkotten

RAG Infanterie Militärtechnik

RK-Höxter

RK Altkreis Halle

EMVDA Britische Militärfahrzeuge

Modellbaufreunde Borgentreich

Verband Deutsches Afrika Korps e. V.

Allen Besitzer von Militärfahrzeugen und Militärfahrzeug-Modellbauern aus Nah und Fern.

Ich möchte mich besonders bei den Mitgliedern der Reservistenkameradschaft Boke bedanken die alles mitorganisiert und tatkräftig mitgeholfen haben.

Ihren Frauen, die den tollen Kuchen gebacken haben.

Und meiner Frau Anni für ihre tatkräftige Hilfe beim Frühstück und Kaffee.

Sollte ich noch jemand vergessen haben, der verzeihe mir.

 

Manfred Liebig Hfw d. R. RK-Leiter